Tilematic V1 (Maschinenbau - Eigenprodukt)

Gehwegplatten werden zur Zeit kaum wiederverlegt, da dies mit verschmutzten und beschädigten Platten nicht möglich ist. Änderungen in den Gesetzen über die Arbeitsbedingungen, die Anwendung des „Cradle-to-Cradle“-Prinzips, Umwelterwägungen und Kostengründe sorgen für eine immer weiter wachsende Nachfrage nach und Notwendigkeit der maschinellen Wiederverlegung von verwendeten Gehwegplatten. In der Bepflasterungsbranche besteht daher ein Bedarf an einer Maschine, die solche Platten herausnehmen, sortieren, reinigen und sofort wieder in den Gehsteig legen kann.

Dieser Bedarf ist der Bomacon nicht entgangen, und sie hat zu dessen Deckung die Tilematic V1 entwickelt. Die Maschine  arbeitet in drei Schritten.

  1. Entfernen der Platten aus dem Gehsteig
  2. Reinigen der Platten
  3. Zurückverlegen der Platten in den Gehsteig oder Ablage auf Paletten

Sie können sich gerne an uns wenden.

X
+31 (0)495 - 457 330